Vorträge &

Seminare

Gerne bereite ich auf Ihre Anfrage Themen vor, um sie in Ihrer Einrichtung, Ihrem Verein oder Ihrer Gemeinde zu halten.

Vortragsthemen

Das Lied meines Lebens
Große musikalische Werke sind unheimlich variantenreich – so variantenreich wie unser Leben selbst.
Doch häufig gibt es ein kleines Thema, auf dem das ganze Stück aufgebaut ist und das immer wieder kehrt,
manchmal im Original, manchmal etwas abgewandelt, aber immer wieder klingt es durch. So scheint es auch
mit unserem Leben zu sein. Immer wieder geraten wir in Situationen, die sich ähneln und immer wieder begegnen
wir den gleichen Themen, die sich durch unser Leben zu ziehen scheinen. Wie eine Grundmelodie, die im Lied
unseres Lebens immer wieder auftaucht. Wie können wir unser Lebensthema, unsere Lebensgrundmelodie
entdecken? Und wie können wir ihr begegnen? Wie können wir gezielt am Lied unseres Lebens mitschreiben?

 Einfach Ich sein
„Bei dir kann ich Ich sein, verträumt und verrückt sein“ singt Namika in ihrem Song „Lieblingsmensch“.
Wir tragen eine Sehnsucht in uns, einfach wir selbst sein zu dürfen. Doch da scheinen Dinge in unserem Leben
zu sein, die uns daran hindern. Sonst würde uns das unbeschwerte „einfach Ich sein“  viel häufiger gelingen.
Was hindert dich daran, einfach DU zu sein? Und wie können diese Hindernisse überwunden werden?

Befreiter Glaube
Wie glaube ich eigentlich? Welche Vorstellungen von Gott haben mich geprägt? Wie hängt meine Sicht auf das
Leben mit meinem Glauben zusammen? Wo stehe ich und wo möchte ich gerne hin?
Eine Einladung, die eigene Sichtweise zu erweitern und einem Gott zu begegnen, der sich Beziehung wünscht.

 Verändertes Denken
Wie wir Menschen denken und nach welchen unbewussten Überzeugungen wir leben, hat unmittelbare Aus-
wirkungen auf unsere Gefühle, auf unser Verhalten, unser Reden, unser Leben, unseren Glauben. Jesus
ruft zu Umkehr und Veränderung auf und beispielsweise im Römerbrief werden wir dazu aufgerufen, unser
Denken zu ändern. Doch wie kann das konkret aussehen? Wie kann ich persönlich heilsame Veränderung im
Denken erfahren und ein anderes Leben führen als vorher? Was kann ich dafür tun?

Prüfungsangst überwinden
Prüfungsangst hat viele Gesichter und äußert sich auf verschiedenen Ebenen. Die Angst blockiert das Lernen und
ein erschwertes Lernen verstärkt die Angst – ein Teufelskreis, aus dem es schwer ist, auszusteigen. Man fühlt sich
hilflos ausgeliefert. Doch das muss nicht sein. Es gibt viele hilfreiche Strategien, mit der Prüfungsangst umzugehen
und die Anspannung zu reduzieren. Neben einer Einführung in die Thematik werden einige dieser Strategien
vorgestellt. Zusätzlich zu den längerfristigen Methoden erwarten Sie einige kurze „1. Hilfe – Maßnahmen“.